Wyrd Gemot 1998, Realfilm und 3D-Computeranimation, ca 5min

Storyboard Standbilder Quicktimes

Wyrd Gemot, ein Kurzfilm über die Suche nach Inspiration, für mich symbolisiert durch einen Drachen, war mein erster Ausflug in den Bereich 3D-Computeranimation. Er entwickelte sich zu einer großen technischen Herausforderung, besonders als es darum ging, die Animationen mit den realen Aufnahmen zu kombinieren. Ich war eine der ersten Studierenden in Weimar, die dies versuchte, und mußte mich mit lange mit inkompatiblen Computerprogrammen und Betriebssystemen herumschlagen. Aber am Ende funktionierte es. Eine Freundin, Marie-Noëlle Biemer, spielt mein alter ego, welches dem Drachen in einem Wald begegnet. "Draco" erklärte sich bereit, die Rolle des Drachen zu übernehmen.

Storyboard

 

Standbilder

 

Teile des Films als quicktime-movies:

Flug des Drachen (852kb)

Begegnung (4mb)

 

 

 

 

 

 

https://