Tolkien Beowulf Beowulf Alive Rejected QuarterlyHerborner GeistergeschichtenTroja Alexander Consommé Althusius The Falcon and the Star Schule macht Spaß Temeraire Griechische Sagen Kinderbibel Prinzessin Sisi Märchen aus Österreich Tolkien's View The Scarecrow and the Storms Sherlock (BBC) Der letzte Drachenkrieger Zwischen den Spiegeln Die verzauberte PfeifeIn den Fängen des Trollkönigs In the Nameless Wood Time-Twister Sherlock Fanbooks The Monster Specialist

 

Die Werke J R R Tolkiens

The Lord of the Rings (Der Herr der Ringe) I II III IV V VI

The Hobbit (Der kleine Hobbit)

The Silmarillion/Unfinished Tales (Das Silmarillion/Nachrichten aus Mittelerde)

Narn i Hîn Húrin – Die Geschichte der Kinder Húrins (aus Unfinished Tales/The Silmarillion)

Of Tuor and his coming to Gondolin (aus Unfinished Tales)

The Disaster of the Gladden Fields (aus Unfinished Tales)

The Lay of Leithian (aus The Lays of Beleriand/The Silmarillion) + Making Of "The Quest fulfilled"

The Lay of Aotrou and Itroun

Skizzen und Zeichnungen

Tolkien Fanfiction

Tolkien Fanfiction: Illustrationen für "The Falcon and the Star" von Raksha_the_Demon

Meine erste Begegnung mit dem Herrn der Ringe und den Werken J R R Tolkiens fand 1991 statt. Das Buch hatte einen enormen Einfluß auf mich, schien es doch alles zu beinhalten, was mich in anderen literarischen Werken fasziniert, bewegt und vor allem inspiriert hatte. Schon die erste Lektüre regte mich dazu an, Illustrationen zum Buch zu schaffen. Während meines Studiums an der Bauhaus Universität begann ich, die Illustration von Tolkiens Werken ernsthafter zu betreiben, und begann, meine Bilder im Internet zu veröffentlichen. Dieses verschaffte mir willkommenes Feedback und Kontakt mit anderen Tolkienfans, sowie Organisationen die der Deutschen Tolkiengesellschaft, und der Tolkien Society in England, und darüberhinaus mit bekannten Tolkienkünstlern wie Ted Nasmith und Alan Lee. Meine Arbeiten werden regelmäßig auf Veranstaltungen der Tolkiengesellschaften ausgestellt, erscheinen in Vereinspublikationen und als Umschlagillustrationen auf Veröffentlichungen des auf wissenschaftliche Sekundärliteratur zu Tolkien spezialiserten Verlags Walking Tree Publishers.

Neben den Büchern bestehen meine Inspirationsquellen aus den Bereichen Geschichte, Natur, Mythologie, und natürlich den Arbeiten anderer Künstler, wie den Präraphaeliten, Buchillustratoren wie Arthur Rackham, Edmond Dulac, Ivan Bilibin und Alan Lee, Jugendstil, Künstler wie Edward Hopper und Jan Vermeer, um nur ein paar zu nennen. Im Moment ist mein bevorzugtes Medium Aquarell. Ich sehe es als ein sehr geeignete für Buchillustration an aufgrund seiner Leichtigkeit, seiner malerischen Anmutung und Unvorhersehbarkeit, die dem Illustrator ermöglichen, eher vorzuschlagen als zu diktieren, und so Raum für die Vorstellung des Lesers zu lassen.

Bei der Illustration von Tolkiens Werken versuche ich, typische Klischees zu vermeiden, die man heute oft in Fantasy-Kunst antrifft (wie zum Beispiel die spitzen Ohren bei Elben). Ich bemühe mich, den Realismus, den der Autor in seinen Büchern trotz ihres mythologischen Inhalts kreiert, beizubehalten. Dafür betreibe ich viel historische Recherche (besonders interessiert mich hier das frühe Mittelalter in Nordwesteuropa), in erster Linie für die authentische und realistische Darstellung von Waffen, Kostümen und Architektur, und des natürlichen Umfelds. Das 16:9-Format, das ich seit 1999 für die meisten meiner Bilder verwende, ist vom Kino und der Cinematografie inspiriert, die auch einen Einfluß auf Komposition und Lichtführung in meinen Bildern hat. Doch auch wenn Film und Filmästhetik eine gewisse Rolle in meinen Bildern spielt, distanziere ich mich klar von den Herr der Ringe-Filmen Peter Jacksons, sondern konzentriere ich mich auf meine eigenen Vorstellungen, die schon Jahre vor Erscheinen der Filme fest etabliert waren.

Oben befinden sich links zu den verschiedenen Serien, die ich über die Jahre geschaffen habe. Dabei habe ich nicht nur den berühmten Herrn der Ringe illustriert, sondern auch weniger bekannte Geschichten, hauptsächlich aus dem Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde. Ich mag es mich auf Szenen zu konzentrieren, die andere Illustratoren gerne übersehen. Szenen, die nicht mit großem Drama aufgeladen sind, für mich aber die Essenz der Geschichte beinhalten, weil sich sich direkt auf die Charaktere beziehen.

 

Beowulf Die Gestaltung einer illustrierten Ausgabe des altenglischen Gedichts Beowulf war meine Abschlußarbeit am Colchester Institute in Colchester, England. Ich sah es als eine Möglichkeit, Grafikdesign und Illustration miteinander zu verbinden. 2009 wurde das Buch bei Walking Tree Publishers veröffentlicht.

Beowulf Alive ist eine Live-Vorführung des Gedichts von Hannes Kaiser. Ich zeichnete eine Posterillustration und mehrere Bilder für den von ihm adaptierten Text.

 

The Rejected Quarterly ist ein kleines literarisches Magazin, an der Westküste der USA erscheinend. Es ist spezialisiert auf die Veröffentlichung von guten fiktionalen Geschichten, die mindesten fünfmal von Verlegern abgelehnt wurden. Ich wurde beauftragt, die Titelseite der Winter/Frühjahrausgabe 2004 zu gestalten, mit einer Tolkien- (und Ablehnungsbezogenen) Illustration.

 

Herborner Geistergeschichten Im Frühjahr 2004 kreierte ich eine Serie von Illustrationen für eine Reihe von historischen Geistergeschichten, recherchiert und verfaßt von Rüdiger Störkel, dem Stadtarchivar meiner Heimatstadt Herborn.

 

Troja Anläßlich des bevorstehenden Kinostarts des Monumentalfilms "Troja" von Wolfgang Petersen im Mai 2004 veröffentlicht der Heel-Verlag in Königswinter das SPACE VIEW-Special "Troja und die Helden der Antike", verfaßt von Stefan Servos und Anja Arendt. Ich wurde beauftragt, Illustrationen beizusteuern.

 

Alexander Dem "Troja"-Auftrag folgend, wurde ich vom Heel-Verlag gebeten, ein Buch über Alexander den Großen zu illustrieren. "Alexander, Helden der Antike", wiederum verfaßt von Stefan Servos und Anja Arendt, beschäftigt sich mit dem historischen Hintergrund des berühmten Mazedoniers und liefert Informationen zum Film "Alexander" von Oliver Stone, der im November 2004 anläuft

 

Consommé Althusius – Gedichte für Herborn Verfaßt von Johann Peter, handelt es sich bei diesem Buch um einen lyrischen, amüsanten und durchaus kritischen Gang durch meine Heimatstadt. Ich steuerte elf Tuschezeichnungen sowie das Layout bei.

 

Schule macht Spaß zusammengestellt vom früheren Lehrer Friedrich Graffmann: ein Buch mit lustigen Episoden aus dem Schulalltag, komplett mit einigen meiner Tuschezeichnungen.

 

Temeraire Die Zeit Napoleons mit Drachen — eine tolle Buchserie von Naomi Novik, die mich zu einigen Bildern inspirierte.

 

Griechische Sagen Ein Kinderbuch mit Nacherzählungen der klassischen Griechischen Sagen, von mir durchgehend illustriert.

 

Jeder Tag ein neuer Anfang Eine Kinderbibel, ökomenisch ausgerichtet, von Birgit und Georg Bydlinski, ebenfalls komplett von mir illustriert.

 

Prinzessin Sisi Ein Bilderbuch über die Kindheit und Jugend von Kaiserin Elisabeth von Österreich, von Gabriele Rittig.

 

Märchen aus Österreich Eine Sammlung österreichischer Märchen, von Christa Schmollgruber.

 

Tolkien's View: Windows into his world Eine Sammlung von Aufsätzen über JRR Tolkien und sein Werk von Prof. JS Ryan, mit einer Reihe von Zeichnungen von mir.

 

The Scarecrow and the Storms Eine Serie von Fantasybüchern, veröffentlicht von Portal Editions. Sie tragen meine Bilder auf dem Cover und beinhalten teilweise auch einige meiner Illustrationen im Innenteil.

 

Sherlock (BBC) Fanart und Designs zu Ehren der wunderbaren TV-Serie und damit verwandten Dingen.

 

Der letzte Drachenkrieger Illustrationen für ein Fantasybuch für Kinder über eine abenteuerliche Drachenjagd in den Alpen.

 

Zwischen den Spiegeln Illustrationen für eine Sammlung von Aufsätzen, gewidmet dem Tolkienforscher Friedhelm Schneidewind.

 

Die verzauberte Pfeife Illustrationen für eine Sammlung von Geschichten über den Leipziger Thomanerchor

 

In den Fängen des Trollkönigs Illustrationen für ein Fantasybuch für Kinder.

 

In the Nameless Wood Illustrationen für eine Sammlung von Aufsätzen des Tolkienwissenschaftlers Prof. JS Ryan.

 

Die Time-Twister Serie Illustrationen und Design einer Serie von Kinderbüchern

 

Sherlock Fanbooks Illustrationen und Design von mehreren Fanbooks inspiriert von Sherlock

 

The Monster Specialist Illustrationen für ein Arthurianisches Fantasybuch.

 

 

 

 

https://