Dem "Troja"-Auftrag folgend, wurde ich vom Heel-Verlag gebeten, ein Buch über Alexander den Großen zu illustrieren. "Alexander, Helden der Antike", wiederum verfaßt von Stefan Servos und Anja Arendt, beschäftigt sich mit dem historischen Hintergrund des berühmten Mazedoniers und liefert Informationen zum Film "Alexander" von Oliver Stone, der im November 2004 anläuft. Weitere Info zum Film findet sich auch auf Stefan Servos' website.

Bei den Illustrationen handelt es sich um Zeichnungen der Hauptcharaktere, einer Auswahl von Schlüsselszenen aus Alexanders Leben, sowie einigen historischen Artefakten, größtenteils aus dem antiken Persien und Babylon. Darüberhinaus zeichnete ich eine große, falt- und herausnehmbare Karte, die Alexanders Feldzüge darstellt. Die Zeichnungen wurden in wasserlöslicher Tusche ausgeführt. Unten ist eine Auswahl von Illustrationen, sowie einige vorbereitende Skizzen in Bleistift.

Die Karte mit Alexanders Feldzügen
Eine erste Skizze Alexanders, auf dem Bild einer Statue basierend
Alex mit Helm
Die eigentliche Tuschezeichnung Alexanders
Aristoteles, Alex' Lehrer
Der persische Großkönig Dareius, Alexanders Widersacher
Skizzen für die Plünderung und den Brand von Persepolis. Ich probierte verschiedene Perspektiven aus, bevor ich eine fand, die sowohl die Majestät als auch die Zerstörung der Stadt zeigte.
 
 
 
Die eigentliche Zeichnung der Szene.
Alexanders Hochzeit mit der baktrischen Prinzessin Roxane

Die Schlacht am Fluß Hydaspes (Indien).

Das Heer durchquert die gedrosische Wüste, unter großen Entbehrungen.
 
Alexander trauert um seinen Freund und Geliebten Hephaistion.

 

 

Eine Münze mit Alexanders Bildnis.

 

 

 

Der Griff eines babylonischen Gefäßes in der Form eines geflügelten Steinbocks.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://